Wir finden für Sie die passenden Headhunter & Interim-Manager
Slider

Headhunter: Die 20/80 Regel

Headhunter besetzen 20% der Suchaufträge mit Kandidaten aus der eigenen Datenbank

Untersuchungen über das Vorgehen erfolgreicher Headhunter, Executive Search Consultants zeigen, dass rund 20 % der zu besetzten Positionen von den Beratern mit Kandidaten aus der eigenen Datenbank besetzt werden.

Für wechselwillige Führungskräfte ist es deshalb von großem Vorteil, ihre Daten bei den wirklich wichtigen Headhuntern zu hinterlegen. Das ist entweder möglich durch Eingabe der Daten in entsprechende Formulare auf den Internetseiten der Headhunter oder durch Übermittlung der Bewerbung (CV) per Brief oder durch Übersendung per E-Mail.

Voraussetzung ist jedoch, dass man die Adressen der wirklich wichtigen Headhunter inkl. deren Internet- und E-Mailadresse zur Verfügung hat. Ein solches Verzeichnis mit den aktuellen Adressen der wichtigen Headhunter bieten wir wechselwilligen Führungskräften seit ca. 15 Jahren mit den jeweils aktuellen Daten der wirklich wichtigen Headhunter.

Nicht ganz unproblematisch ist die Übermittlung des CV über entgeltpflichtige Karriere-Portale, die den Versand des CV an mehrere tausend Berater versprechen. Auf diesem Wege werden die Berater mit CV's überhäuft. Die Daten werden daher in der Regel nicht in den eigenen Datenbanken der Headhunter abgelegt sondern bei Bedarf extern bei einer Internet-Recherche abgerufen. Dafür gibt es aber Portale, bei denen man kostenfrei seine Daten hinterlegen kann wie z. B. bei Monster.de oder auch Xing.de und Linkedin.com. Diese Portale werden bei jeder seriösen Internet-Recherche von den Beratern abgefragt.

Anschrift

Pabst Consulting
 
Dipl.-Kfm. Ernst Pabst
Hinter Sollbrüggen 54
47800 Krefeld

Kontakt

Tel: 02151 - 59 97 01
Fax: 02151 - 59 98 70
 

Anfahrt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok